Darmsanierung

Die, auch als mikrobiologische Therapie bezeichnete Symbioselenkung ist eine in der Alternativmedizin eingesetzte Therapie, welche die Zusammensetzung der Darmflora beeinflusst.
 
Mikroorganismen (Bakterien), die im Darm in Symbiose mit dem Menschen leben sind wichtig für die Verdauung und für ein funktionierendes Immunsystem.

Ist die Symbiose gestört kann es zu chronischen Erkrankungen kommen, wie z.B. Magen-Darm-Störungen, Blähungen, Völlegefühl, Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen, Allergien, Harnwegsinfekte, Schlafstörungen, Erschöpfung und vieles mehr.
 
Die Darmsanierung ist eine Kausaltherapie, die eine Krankheitsursache beseitigt, indem sie das Gleichgewicht der Darmflora wieder herstellt.