Gastroösophageale Refluxkrankheit

Bei einer (z.B. durch Lebensalter, Übergewicht, Ernährungsfehler, Stress oder einen Zwerchfellbruch bedingten Erschlaffung des unteren Ösophagussphinkters (Schließmuskel der Speiseröhre) ist diese "Abdichtungsfunktion" beeinträchtigt und der saure Mageninhalt gelangt nach oben in die Speiseröhre, wo er korrosive Schäden und schließlich eine Veränderung des Schleimhauttyps verursachen kann.

Dies kann mit ernsten Komplikationen verbunden sein. 

 

ALGINATE, ein wirkungsvoller und gut verträglicher Schleimhautschutz. 

 

Alginate sind komplexe Polysaccharide, die in den Zellwänden von Braunalgen vorkommen. In Kombination mit Natrium- und Kalziumionen schützt es die Schleimhäute und wirkt einem Reflux entgegen.

 

Bitte sprechen Sie mich diesbezüglich an.